Termine:


#Storyfeld Ruhr - Das Klima und ich

Design oder Desaster? - Das ist hier die Frage...

Können wir aus dem Jetzt herhaus die Zukunft so gestalten, das auch die nächsten Genearationen gesund und friedlich auf auf unserer Erde verweilen kann?

 

Wir erzählen gemeinsam Geschichten vom Machen, von Menschen, die sich zusammen tun, von Ideen die genial sind und von den kleinen Dingen, die Großes bewegen.

 

Storyteller*innen:

Amira Bakhit, Schauspielerin und Theaterpädagogin

Pia Murrau, Kinderbuchautorin

Dipl. Ing. chem. Katrin Sasse, Ökosystemforscherin, Theaterpädagogin und Mixed-Media Künstlerin

 

Moderation: Katrin Sasse

Dolmetscher: Mohamad Al Masri

Auf Deutsch, Arabisch und Englisch. Es wird live gedolmetscht.

 

In Kooperation mit der Storytelling Arena Berlin starten wir am Dienstag, den 21. Juni 2022 das 2. Storyfeld Ruhr.

Austragungsort ist diesmal das Essener Unperfekhaus.

 

Termin: 21.06.2022

Uhrzeit: 19:00 - 21:30 Uhr

Unperfekthaus

 

Für Zuschauer*innen mit geringem Einkommen haben wir 20 Freikarten reserviert. Der Eintritt ins Unperfekthaus inklusive alkoholfreie Getränke ist für Euch dann kostenfrei.

Einfach eine kurze Nachricht bis Montag Abend an mich über mein Kontaktformular.

 

Wir Danken den Sponsoren und Möglichmachern. Mehr unter www.storyfelder.de

 

 


Die Vorfahren der Zukunft - Storytelling Workshop

 

Du bist Umweltaktivist*in, Unternehmer*in oder Wissenschaftler*in und beschäftigst dich mit dem Thema Klima- und Artenschutz? Dann komm vorbei und erzähle mit uns deine Geschichte!

 

  • Wie hat Alles angefangen?
  • Wer sind deine Gefährten?
  • Welches Ereignis hat dich bewogen deine Komfort-Zone zu verlassen und aktiv zu werden?
  • Vom Scheitern und Glück der Verwandlung erzählen unsere Geschichten, die andere Menschen inspirieren sollen selbst aktiv zu werden.

 

 

Du erlernst mit uns das Handwerk des kreativen Schreibens und leidenschaftlichen Erzählens.

Entdecke die Kraft deiner Worte im neuen Glanz!

 

Werde ein Vorfahre der Zukunft!

 

 

Nächster Termin: 20.06.2022 - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fachgeschäft für Stadtwandel

 

 

Jetzt anmelden! -

Anmeldung über unser Kontakformular. Die Anzahl der Plätze ist auf 12 begrenzt.

Wir danken der Grünen Hauptstadt-Agentur der Stadt Essen für die finanzielle Unterstützung. So ist es möglich diesen Workshop für die Teilnehmer*innen kostenfrei anzubieten.

 

 

 


Pop-up Galerie - Schöne Aussichten

Kunst fördert Wirtschaft

In Zeiten der Veränderung ist Kreativität und Denken ins Unbekannte eine Kompetenz um die Situation gut zu händeln. Daher wollen wir gemeinsam schauen was geht. Mit dem Unternehmerinnen-Verband schöne Aussichten haben wir daher ein Projekt unter dem Motto "Schöne Aussichten" gestartet. Es geht darum, das die oft Soloselbständigen Unternehmerinnen sich gegenseitig unterstützen und im Austausch krisenfeste Lösungen für Ihre Unternehmen entwickeln. Unser Beitrag ist ein kreativer Spaziergang zu Zweit. Ziel ist eine schöne Aussicht. In Bewegung und an der frischen Luft entstand diese spontane Pop-up Galerie.

 

Kunst fördert Wirtschaft? - Ja genau! - Interessierte Unternehmen können sich gerne bei uns melden.

Anfragen bitte formlos über unser Kontaktformular.

 

 

Schöne Aussichten: Wenn Kunst mit Wirtschaft spazieren geht. Katrin Sasse & Anne Hermanski


Artist to go...

 

Achtsamer Spaziergang: Sorgen pausieren - Glück planen

Unter dem Motto Sorgen pausieren - Glück planen bie. Mit der Body-Mind & Art Methode lernen Sie wie Sie mit Bewegung, Kreativität und Improvisationstechniken Ihren Alltag gelassener zu meistern.

 

Dauer 1,5 Stunden

Kosten: 80 €

Termine nach Vereinbarung

Anfragen bitte formlos über das Kontaktformular

 

"Ich spüre das zukünftige Glück schon im jetzt" [William Spakespeare]

 

 


Workshop Gelassenheit

 

Bildungsurlaub zum Thema Gelassenheit.
 In Planung

 

Dort werdet Ihr die ALI-Methode kennenlernen, etwas über Achtsamkeit im Alltag erfahren und erleben wie Kunst und Humor zur Beruhigung des Geistes betragen.

 

 

 


Klimaschutz kreativ - Aktionskunst mit Katy Callyway

Ob Toy-Demonstration, Geh-Mobil oder Streetart. die Aktionskünstlerin Katy Callyway unterstützt umwelt-engagierte Bürger*innen und Ininitativen, die sich für die Themen Klima- und Umweltschutz in Ihrer Stadt einsetzen. Wir entwickeln gemeinsam künstlerische Interventionen, die Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft aufzeigen.

 

Aktionskunst mit Katy

Unperfekthaus, Essen

Bei Interesse einfach über unser Kontaktformular melden.

 

 


Club der anonymen Romantiker

Kreatives Schreiben - Improvisationstheater - Musik

Wir unterstützen dich beim Schreiben deines ganz persönlichen Liebesbriefes,
improvisieren eine Liebes-Szene frei nach Shakespeare oder erfinden gemeinsam einen Text für deinen ganz persönlichen Love Song...

 

Lass dich von unserer Muse küssen!
Komm vorbei und werde ein "Anonymer Romantiker"

Termine auf Anfrage

 

Workshopleitung: Katy (Improschauspielerin) & Mike Callyway (Musiker/Komponist)

 


Design Thinking und angewandte Improvisation

Bei diesem Workshop lernen Sie erfinderisch zu denken und Probleme kreativ und strukturiert zu lösen. Werkzeuge dabei sind die innovative Methode Design Thinking und Techniken aus der interaktiven Kunst.
Sie erleben, wie mit Empathie und Lust am schöpferischen Prozess überraschende Lösungen entstehen.
Zeichnen, bauen und schreiben - statt reden. Das Geheimnis für die erfolgreiche Umsetzung einer Idee.

 

Termine auf Anfrage

 


Suppenkoma Adé - Humor-Workout in der Mittagspause

Energie tanken

Um die Mittagzeit hängen wir oft im Konzentrationsloch.

Mit der Trainerin und Künstlerin Katrin Sasse, lernen Sie Ihre Pause so zu gestalten, das Sie mit neuer Energie in die 2. Tageshälfte starten.

 

Nehmen Sie sich etwas Zeit für Entspannung und ein Humor-Workout. Es lohnt sich!

 

Termine auf Anfrage

 


Du bist Kunst! - Insta-Walk mit Katy B.M. Callyway

Insta-Walk mit Katy und dem tragbaren schwarzen Loch

 

Gemeinsam mit Katy und Ihrem tragbaren schwarzen Loch die Welt neu entdecken?

Dann buche für Dich und dein Team einen Insta-Walk mit Katy durch Ihr Kreativ-Quartier.

 

Du bist Kunst! - Lerne die Welt wie neu zu betrachten, werde selbst zum Street-Artist. Jeder ART-Walk ist einzigartig und wird von allen Teilnehmer*innen in einer digitalen Galerie auf Instagram dokumentiert.

 

Kosten: Es gibst keine einheitliche Gebühr für den Insta-Walk. Katy vertraut dir. Jeder zahlt soviel er kann und mag.

 

Termine auf Anfrage über unser Kontaktformular

 


Workshop Souveränität:

Ob Vortrag, Vorstellungsgespräch oder Gehaltsverhandlung mit Methoden aus dem Schauspieltraining und Techniken aus dem Improvisationstheater wird Ihr nächster Auftritt zur gelungenen Performance.
1. Tag : Souveränitätstraining

Inhalte:

  • Körperstatustraining nach Keith Johnstone
  • Körpersprache und nonverbale Kommunikation
  • Körperstatussignale erkennen verstehen und bewusst einsetzen
  • Improvisationstraining – Handlungsspielräum in Konfliktsituationen erfahren


2. Tag: Präsenztraining
Inhalte:

  • Entspannt Vortragen – Vom Umgang mit der Angst
  • Charisma-Training - Wie erzeuge ich Aufmerksamkeit?
  • Atem und Stimmtraining
  • Training der inneren und äußeren Haltung
  • Humortraining - Wie Sie auch trockene Themen lebendig und unterhaltsam präsentieren können
  • Spontanvorträge

In Planung

 


Hier ein kleiner Rückblick auf beteits durchgeführte Projekte:


Mit Katy auf der Suche nach dem Sommerloch

Interaktive Kunst im Kreativ-Quartier City-Nord.Essen

Wir erzählen hier die Geschichte von Katy B.M. Callyway, einer Künstlerin, die sich aufmacht mit den Menschen aus dem Essener Nordviertel das Sommerloch zu suchen. Unser mixt-Reality-game kombiniert analoge und digitale Aktionskunst. Die Geschichten die Katy in ihrem Quartier erlebt, entstehen erst während des Projektes. Jeder kann mit seinen Ideen ein Teil der Story werden. 

 

Warum machen wir das?

Durch das grüne Hauptstadtjahr haben im Essener Nordviertel viele Menschen und Initiativen zusammengefunden, die zu einem 'guten Leben' und einer gelungenen Nachbarschaft im Quartier betragen wollen. Damit diese Aufbruchstimmung nicht verloren geht, möchten wir durch unser Projekt das Zusammenwachsen der Nachbarschaft & Gruppen fördern und intensivieren. Die Spuren von Katy kann jeder im Stadtteil entdecken und sich durch ein Handyfoto an unserer Story beteiligen. Unsere Künstler*innen stehen bereit, um die kreativen Talente der Menschen sichtbar zu machen. Ob Improtheater, Design, Musik oder Performance... Wir rocken das Viertel!

 

Mach mit:

digital: Werde Mitglied bei unserer Facebook-Gruppe

Katy´s Sommerloch

 

 

Unser Projekt wird ermöglicht durch die Individuelle KünstlerInnen Förderung.

Bei der Antragsstellung und der Durchführung unterstützt uns das tolle Team von ECCE (European Center for Creative Economy) .

Wir danken auch dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW für die finanzielle Unterstützung unserer Arbeit.


Zusammen wachsen: urbane Kunst im Kreativ-Quartier

 

Gemeinsam mit Menschen und Initativen aus dem Nortviertel gestalten wir unser Kreativ-Quartier. Dabei beschäfigen wir uns mit aktuellen Themen wie Klimawandel, Mobilität & Nachhaltigkeit. Ziel unserer Aktionskunst ist es die Nachbarschaft und den Zusammenhalt im Viertel zu fördern und Ideen für ein gutes Leben Raum zu geben.

 

Vielen Dank der Stadt Essen und dem Grüne Hauptstadt-Büro für die Förderung unseres Projekts im Jahr 2018!

Auch wenn das grüne Hauptstadtjahr offiziell schon vorbei ist, haben wir noch viele Ideen, was wir in unsere Stadt verändern und besser machen können, auch für das Jahr 2019 und darüber hinaus.

5,4,3,2,1...los!

 

 


Zukunftsbilder - Next Generation

Mehrgenerationen-Ausstellung ( Jahrgang 36 - 67 - 89)

Drei Generationen einer Familie haben die Veränderung im Essener Stadtwald durch dem Sturm "Ella" fotografiert.

April-Juni 2018 Essen, Unperfekthaus, Raum 404

Künstler*innen: Luis Alberto Fabian, Helmut & Katrin Sasse,


House of Change - Die Kunst der Veränderung

Diskutieren Sie mit!

Wer an dem Thema Transformations-Management interessiert ist, kann jetzt bei unserer Facebook-Gruppe "House of Change" mitdiskutieren.

Beim Sommercamp 2017 trafen wir uns zum Starter-Projekt in einer ehemaligen Waschmittelfabrik der Firma Henkel in Köln.

Dort wurde das Transformations-Modell "House of Change" zu einem realen Ort. Unsere künstlerische Intervetionen sollen Mitarbeitern und Führungskräften in Unternehmen eine Möglichkeit der Reflextion und gemeinsamen Entwicklung bieten.  Gerne Beraten wir Sie, wie wir auch in Ihrem Unternehmen eine Weiterbildung zum Thema Transformation realisieren können.